Pedelecs und E-Bikes Logo

Pedelecs und E-Bikes

Movea E-Bike – Crowdfunding auf Indiegogo gestartet

Apr

03

2018

Movea E-Bike In knapp einem Monat startet auf Indiegogo die Crowdfunding-Kampagne für das neue Movea E-Bike. Dabei kann man das Modell, welches in verschiedenen Varianten und sogar auch ohne Antrieb angeboten werden soll, samt einem großen Preisvorteil vorbestellen. Die Anzahl der rabattierten Pedelecs ist allerdings auf 30 Stück begrenzt.

Hinter dem Projekt stecken der dänische Fahrradexperte Lars Andersen, welcher seit über 25 Jahren in der Fahrradbranche arbeitet und der ebenfalls aus Dänemark stammende Designer Anders Hermansen, welcher als Industriedesigner unter anderem für Bang und Olufsen gearbeitet hat.

Zusammen haben die beiden mit Movea ein Fahrrad kreiert, welches eine perfekte Balance aus Komfort, Stil, Leistung, Qualität und Erschwinglichkeit bieten soll. Dabei geht es Andersen nicht um den sportlichen oder gesundheitlichen Aspekt des Radfahrens, sondern er stellt zuerst den Spaßfaktor obenan.

Für die Entwicklung des Movea E-Bike hat man dann auch die Leidenschaft des Gründers für die Ergonomie genauso einfließen lassen, wie ein zeitlos reduziertes und funktionales Design. Auch die passenden Gepäckträger wurden vom Start weg ins Design mit einbezogen.

In Sachen Antriebssystem hat man sich für den ZeHus Antrieb aus Italien entschieden, welcher mit seiner Bike+ Technologie ein Fahren ohne Nachladen an der Steckdose möglich macht. Der Antrieb sitzt mit seinem glänzend verchromten Gehäuse im Hinterrad und bringt das E-Bike leicht Anstiege hinauf, während es an Gefällen oder ebenen Strecken fast unmerklich wieder aufgeladen wird.

Die initialen Herren- oder Damenmodelle wird es jeweils entweder mit Laufrädern in 20 Zoll oder auch mit 24-Zoll-Rädern geben. Dabei soll das Gewicht der E-Bikes von Movea jeweils bei nur rund zwölf Kilogramm liegen.

Den Antrieb, welcher seinen Fahrer bis zu 25 km/h unterstützt, kann man optional mit dem Schlumpf speed drive kombinieren, so dass man das Modell manuell leicht auf 40 km/h beschleunigen können soll. Die im Motor integrierte Batterie hat eine Kapazität von 160 Wh und sollte für urbane Strecken in der Regel ausreichend sein.

Für das Movea E-Bike werden nur Komponenten höchster Qualität verwendet und sollen so ein Modell hervorbringen, welches keine Wünsche offen lässt. Per ZeHus-App kann der Fahrer smarte Funktionen nutzen und den Antrieb zudem aufgrund seiner Vorlieben einstellen.

Der Abtrieb von der Tretkurbel auf das Hinterrad erfolgt übrigens per wartungsarmen Zahnriemen von Continental, so dass man sich auch nicht um seine Hosenbeine sorgen muss. Einzig eine für den urbanen Verkehr unbedingt notwendige LED-Beleuchtung suchen wir an dem Modell vergebens.

Der reguläre Preis für das Movea E-Bike soll bei 2.799 EUR liegen. Wer eines von den 30 rabattierten Modellen ergattert, zahlt mit 1.599 EUR rund 40 Prozent weniger.

Am 01. Mai 2018 soll die Kampagne auf Indiegogo (www.indiegogo.com) starten, bis dahin stehen alle weiteren Informationen auf www.movea.bike zur Verfügung.

Der Beitrag Movea E-Bike – Crowdfunding auf Indiegogo gestartet erschien zuerst auf Pedelecs und E-Bikes.

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags