Grüner Strom Label e.V.

Schumannstraße 35
53113 Bonn

Telefon: 0228 9266713
Fax: 0228 9266712
Internet:
E-Mail: Kontaktformular

 

Kurzdarstellung

Der Verein

Der Grüner Strom Label e.V. zertifiziert grüne Energieprodukte. Der Verein vergibt zu diesem Zweck zwei Gütesiegel: Das Grüner Strom Label (GSL) für Ökostrom mit Mehrwert und das Grünes Gas Label (GGL) für umweltverträgliches Biogas. GSL und GGL sind in Deutschland die einzigen Gütesiegel für Ökostrom und Biogas, die von führenden Umweltverbänden getragen werden.

Der Verein wurde im Jahr 1998 von gemeinnützigen Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden sowie Friedensorganisationen gegründet. Die Initiative ging von EUROSOLAR aus, der europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien. Energieexperten wie Klaus Traube, damals energiepolitischer Sprecher des BUND, und Hermann Scheer (†), Ehrenpräsident von EUROSOLAR, entwickelten anspruchsvolle Kriterien für ein Ökostom-Gütesiegel. Sie handelten vorausschauend, denn damals gab es noch keine Ökostromzertifizierung. Das Grüner Strom Label ist damit das älteste Gütesiegel für Ökostrom in Deutschland.

Seit 2013 vergibt der Verein neben dem Grüner Strom Label auch das Grünes Gas Label - ein Gütesiegel für umweltverträgliches Biogas.

Durch die Vergabe der beiden Labels will der Verein eine ökologische Energieversorgung fördern und mehr Glaubwürdigkeit und Transparenz auf dem Energiemarkt schaffen. Sämtliche Mittel des Vereins dürfen nur für diesen Zweck verwendet werden, der auch in der Vereinssatzung verankert ist.

Produkte und Dienstleistungen

GRÜNER STROM LABEL (GSL)
Gütesiegel für Ökostrom mit Mehrwert

Das Grüner Strom Label (GSL) ist seit 1998 auf dem Markt und damit das älteste Gütesiegel für Ökostrom in Deutschland. GSL-zertifizierten Ökostrom können Verbraucher in ganz Deutschland beziehen – sowohl bei einigen bundesweiten Stromanbietern als auch bei vielen lokalen und regionalen Energieversorgern. Aktuell sind etwa 60 Ökostromprodukte mit einer Strommenge von mehr als 1.100 Gigawattstunden GSL-zertifiziert.

Kernkriterium der GSL-Zertifizierung ist, dass die Stromanbieter mit einem festen Betrag je verkaufter Kilowattstunde den Ausbau erneuerbarer Energien fördern. Bisher konnten so mehr als 900 Erneuerbare-Energien-Projekte realisiert und co-finanziert werden.

GRÜNES GAS LABEL (GGL)
Gütesiegel für umweltverträgliches Biogas

Im Juni 2013 hat der GSL e.V. ein neues Gütesiegel für Gasprodukte eingeführt: Das Grünes Gas Label (GGL) garantiert dem Kunden, dass das Biogas unter Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen oder Reststoffen gewonnen wird, die ökologisch verträglich erzeugt und in regionalen Wirtschaftsstrukturen bereitgestellt werden. Gasprodukte mit GGL bestehen zu mindestens zehn Prozent aus umweltverträglichem Biogas.

Stadtwerke und andere Energieanbieter können ihr Biogasprodukt ab sofort nach den Kriterien des Grünes Gas Label (GGL) auszeichnen lassen.

Nachrichten

  • Newsletter August 2017 erschienen

    Aug

    22

    2017

    Lesen Sie in unserem Newsletter Aktuelles rund um die Gütesiegel Grüner Strom und Grünes Gas sowie über die Arbeit des Vereins. Top-Thema Dietmar Oeliger neuer Vorsitzender des Grüner Strom Label e.V. Weitere ... weiterlesen

  • Druckfrisch: Unser Tätigkeitsbericht 2016 ist da!

    Aug

    11

    2017

    Wichtige Erfolge des vergangenen Jahres bestanden unter anderem darin, ... dass erneut über eine Milliarde Kilowattstunden Ökostrom zertifiziert wurden. Das entspricht dem Energiebedarf von über 350.000 Haushalten, ... weiterlesen

weitere Nachrichten

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen

Karte

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags