ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung Logo

ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

Behaviour Change für die Verkehrswende – Gemeinsame Veranstaltung des ISOE und der Agora Verkehrswende

Mär

14

2018

Bei der Gestaltung der Verkehrswende spielen Verhaltensänderungen eine zentrale Rolle. Wie diese im Sinne einer Verkehrswende angestoßen, erreicht und kommuniziert werden können, ist Thema des in Berlin stattfindenden Workshops „Behaviour Change für die Verkehrswende – Transfer zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis“.

Bei der Verkehrswende geht es um einen Wandel hin zu einer umwelt- und sozialverträglichen Mobilität, mit dem eine ganze Reihe von Problemen überwunden werden sollen: Der hohe Ausstoß klima- und gesundheitsschädlicher Schadstoffe muss reduziert und die Aufenthaltsqualität in den Städten gesteigert werden. Lärm, schlechte Luft und zugeparkte Stadtviertel sollen der Vergangenheit angehören.

Für eine erfolgreiche Umsetzung der Verkehrswende sind Verhaltensänderungen zentral. Am 15. März 2018 findet daher in Berlin ein Workshop der Agora Verkehrswende und des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung zum Thema Behaviour Change statt. Im Mittelpunkt des Workshops steht das Kennenlernen wirksamer Interventionen zur Verhaltensänderung, das Übertragen dieser Methoden auf Mobilität und Verkehr sowie das Übersetzen zentraler wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Politikberatung und Praxis.

Eröffnet wird die Diskussionsveranstaltung mit einem Vortrag des ISOE-Mobilitäts- und Lebensstilforschers Dr. Konrad Götz zum Thema „Behaviour Change! Welche Wege der Verhaltensänderung kennen wir und was können wir für Mobilität und Verkehrsverhalten daraus lernen?“. Anschließend berichtet der Schweizer Verkehrsplaner Ruedi Ott über Mobilitätskultur und die Mobilitätsstrategie in Zürich. Lothar Gröschel von Gröschel Branding wird über „Verhalten und Kommunikation. Überlegungen zur Kommunikation der Verkehrswende“ sprechen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik, von Verbänden und aus der Kommunikationsbranche werden am Schluss ein Impulspapier diskutieren, mit dem Eckpunkte einer Politikberatung zum Thema Verhaltensveränderung als Bestandteil der Verkehrswende formuliert werden sollen.

Die Teilnahme am Workshop ist nur auf Einladung möglich.

Mehr zur Mobilitätsforschung am ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung: http://www.isoe.de/forschung/forschungsschwerpunkte/mobilitaet-und-urbane-raeume/

Mehr zur Agora Verkehrswende: https://www.agora-verkehrswende.de/

Kommentar schreiben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Suche
Ihr Profil
Was sind Tags? Top Tags